Physiotherapie

Krankengymnastik auf neurophysiologischer Grundlage

TZ 0051Zur Behandlung körperlicher Beschwerden deren Ursachen in Störungen des Halte- und Bewegungsapparates (Muskeln, Sehnen, Bänder, Gelenke) oder des Nervensystems zu suchen sind.

Die Behandlung darf nur nach ärztlicher Verordnung erfolgen und wird von Physiotherapeuten ausgeführt.

Manuelle Therapie

Dies ist ein besonderes Behandlungskonzept innerhalb der Krankengymnastik, das eine Zusatzausbildung des Therapeuten erfordert. Durch differenziertes Befunden werden reversible Funktionsstörungen erkannt und mit spezifischen Techniken und Übungen für Extremitäten und Wirbelsäule behoben. Ziel ist eine normale Mobilität der Strukturen bei guter Stabilität durch stützende Muskulatur.

Neurologische Behandlung nach PNF und Bobath für Erwachsene

Leider kann es im Leben viele Ursachen geben, die zu neurologischen Defiziten führen können. Schlaganfall, Multiple Sklerose oder Morbus Parkinson sind bekannte Beispiele dafür. Sowohl Bobath als auch PNF (Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation) sind Behandlungskonzepte mit Anerkennung durch die Kostenträger, die verloren gegangene Bewegungsmuster wieder erlernen helfen und krankhafte Bewegungsstörungen abbauen können.
Beide Behandlungskonzepte werden von uns beherrscht und je nach Befund eingesetzt.

Traktion / Schlingentisch

Traktion bedeutet, entlastende und damit schmerzlindernde Zugkräfte auf be- oder überlastete Strukturen (z.B. Bandscheiben oder Gelenke) wirken zu lassen. Dies kann mittels Schlingentisch erfolgen, mit dem überdies noch Aufhängungen zur Gelenk schonenden Mobilisation oder Kräftigung möglich sind.

Hausbesuche

Gerne besuchen wir Sie zur Therapie auch bei Ihnen zu Hause. Sollte es Ihnen nicht möglich sein zur Behandlung in die Praxis zu kommen, wird Ihnen Ihr Arzt sicher die Verordnung mit Hausbesuch ausstellen. Und falls Sie die Bequemlichkeit schätzen, in den eigenen vier Wänden behandelt zu werden, so kommen wir selbstverständlich gerne bei überschaubaren Kosten zu Ihnen.

Mulligan-Therapie*

Minimale Stellungsfehler in Gelenken führen zu Bewegungseinschränkung und Schmerzen. Diese Erkenntnis führt zum Mulligan Konzept, einer Behandlung, deren oberstes Prinzip die schmerzfreie Behandlung ist. Der Therapeut sorgt durch eine gehaltene Zusatzbewegung für Schmerzfreiheit, während der Patient aktiv bewegt. Dadurch verbessert sich die Funktion, wesentlich bei sofortiger Schmerzreduktion.

Dorn-Therapie*

Die Dorn-Methode ist eine sanfte Wirbel- und Gelenksbehandlung. Sie ist simpel und effektiv zum Ausgleich statischer Problem, die häufig Ursache für Schmerzen am Bewegungsapparat sind. Fehlstellungen werden erkannt, sofort behoben und jeder Kunde erlernt gleich von Anfang an, mit entsprechenden Eigenübungen Fehlstellungen zu vermeiden.

Myofasziale Release-Technik*

Diese Behandlungstechnik stammt aus der Osteopathie, deren Wirksamkeit durch Prof. Rasev an der Karlsuniversität in Prag bewiesen wurde. Diese Behandlung wirkt beruhigend auf das Nervensystem. Durch Wärmeanwendung und verschieben der Haut entspannt die Muskulatur. Der Körper stellt sich auf die verbesserten Spannungsverhältnisse ein, der Schmerz wird reduziert, Muskelverspannungen lösen sich. Normale Beweglichkeit stellt sich wieder ein.

Sportphysiotherapie*

Um den komplexen Anforderungen im Sport gerecht zu werden, brauchen Athleten präventive Therapie, damit Schäden am Bewegungsapparat vermieden werden können.
Sportphysiotherapie kann durch geeignete Maßnahmen die Regenerationszeit verkürzen, den Stoffwechsel verbessern und Überlastungsfolgen verhindern. Sportphysiotherapie ist ideal in der Vorbereitungszeit, im Wettkampf und zur Rehabilitation von Verletzungen.

Präventivangebot Physio Fit*

Nutzen Sie unser Angebot der physiotherapeutischen Einzelbehandlung ohne Verordnung, um Ihre Gesundheit zu erhalten.

Physiofit 1 beinhaltet krankengymnastische Behandlungstechniken und die Anleitung zu einem Eigenübungsprogramm.

Physiofit 2 bietet zusätzlich eine manualtherapeutische Untersuchung und Behandlung.

 




* Zusatzleistungen die nicht im Leistungskatalog der Krankenkassen enthalten sind. Als Alternative oder Ergänzung zu den herkömmlichen Therapieformen können diese Leistungen erhebliche Vorteile bieten (ganzheitlicher Ansatz). Unsere Mitarbeiter informieren Sie gerne!